Lo-Fidelity

Ach wie herrlich. Schön einen Lo-Fi-Backspin hingelegt heute abend. Der richtige Soundtrack für konzentriertes Arbeiten am Abend geht doch am Besten tief rein in die Plattenkiste. Es folgen meine 3 Lo-Fi-Hymnen für heute abend, bei der der Beck-Track meine Getränkewahl während des Schreibens am Treffensten beschreibt! Sebadoh – Oceans PAvement – Range Life Beck – Beer Can

Continue reading

b-b-b-b-baby

Wie erfrischend. Endlich hat mich mal wieder eine Rocknummer weggeblasen. Ich bin bekanntermaßen ein Fan von Stimmen, die sich nahezu überschlagen, von Schlagzeugern, bei denen man das Schwitzen auf der Snare hört, und von Songs, bei denen man im Stadionkonzert gerne mal 3 Minuten "auf den Bass" und "über dem Kopf" klatschen kann.

Continue reading

Bibi

Bibi

Wenn ich als Papa von kleinen Kindern einen Artikel schreibe und diesen mit Bibi tituliere, dann würde der geneigte “Leidensgenosse” einen Beitrag über ein kleines Mädchen vermuten, dass seinen Besen Kartoffelbrei nennt und das regelmäßig irgendwelche (nicht witzigen) Streiche spielt. Wäre ich ein Tatort-Fan, dann würde man vermuten, ich schreibe über das geniale Duo aus Wien...

Continue reading

“This home is nunmal where your heart is!”

“This home is nunmal where your heart is!”

Ach wie herrlich. Die letzten CD-Kisten sind nun nach knapp 2 Jahren Übergangslagerung im Gästezimmer  ausge-, einge- und luftdicht verpackt auf dem Dachboden gelandet. Dabei wird fast jede CD gerne vom Besitzer überprüft und auf jeden Fall gecheckt, ob neben den Songtiteln auch noch die Titelnummern auf dem Kasten sind. Bei 100 Prozent Deckungsgleichheit mit dem Cover kann vom Prädikat...

Continue reading