Zeit Punkt

Ich habe im Urlaub wirklich viel Zeit gehabt. Zeit haben ist toll (wie auch dieser Satz). Als ich im Flugzeug aus chronischer Schlafunmöglichkeit noch mehr Zeit am Stück hatte, schenkte mir diese freie Zeit eine Entdeckung. Mein Dank gilt hier insbesondere dem Redakteur, der irgendwo in seinem Lufthansa-Büro die CD-Selection Milestones zusammengestellt hat, in dem er Werke eingestellt hat, die jeder von uns scheinbar hören muss oder gehört haben muss. Seiner Meinung nach zumindest.

Mit den billigen Plastikkopfhörern habe ich mich also auf die erhellende Suche gemacht und bin schon bei der ersten Platte hängen geblieben. Da kommst Du durch, ist erst der Anfang des Flugs hab ich mir aufmunternd mitgegeben, als ich “Alles wieder offen” von den Einstürzenden Neubauten gestartet habe. Ich hab fasziniert reingehört. Fünf mal am Stück. Jetzt gekauft. Gehört. Gekämpft. Wo gegen?

Ohne Frage, ich bin in keiner Identitätskrise und dieser Song ist stellvertretend für das Album wunderschön. Der Text ist lyrisch großartig, das Album schon ein paar Jahre alt. Nur mit den Neubauten habe ich irgendwie meine Schwierigkeiten.

Erklärungsversuch? Erklärungsversuch!

Für mich war die Künstlerbande immer weit weg. Beschäftigen wollte ich mich nie mit Bands, deren Texte anstrengend, fordernd und zu tiefgründig waren, bei denen Leute (am Besten noch verkleidet) auf “Irgendetwas” rumgeklopft haben und deren Frontleute in den Medien immer zu intellektuell wirken. Auch mit Sven Regner hab ich bekannterweise meine Schwierigkeiten.

Jetzt diese Begegnung im LH453 von Los Angeles nach München. Und ich mache mir Gedanken, ob mir durch Vorurteile und komplizierte Gedanken in den letzten Jahren etwas entgangen ist oder ob mir die Platte einfach nur gefällt. Also doch eine Identitätskrise?

Ich lasse dieses Album erstmal alleine in meiner Sammlung, viel weiter werde ich erstmal nicht Erkundungen einholen. Irgendwie will ich nicht. Aber auch hier wird die Zeit, und so schließt sich der Kreis, die Entscheidung abnehmen.

Schreib als Erster einen Kommentar

Kommentiere ruhig fleissig!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.