Zurück in Hannovers Vergangenheit 1: Be

In dieser neuen Rubrik mache ich mal meinen alten Hannover-Plattenschrank auf. Muß da zwar echt Staub wegpusten, aber die Sachen, die da so zum Vorschein kommen, sind echt gar nicht schlecht für ihr Alter. Fangen wir mit einem Favorite von mir an.

In Zeiten, in denen es quasi noch kein Internet gab und die Durchsuchbarkeit dieses Datengeschwulst keine Rolle spielte, konnte man sich sehr einfache Bandnamen geben. Eine hannoversche Band tat genau das und nannte sich “be”, heute quasi unfindbar im Internet. Rund um den leider viel zu früh verstorbenen Gregor Blumenthal mischte diese hannoversche Kombo Funk, Soul und Hip-Hop großartig zusammen und hatte echt Potential auf mehr. Das Album “Bold” habe ich gerade noch einmal rausgekramt und hier für Euch auf jeden Fall meinen Lieblingssong aufgeboten.

Mein Favorite: 20 Something

Eine weitere große Nummer live war By my side.

Wir haben damals bei einem Remix-Wettbewerb mitgemacht. Herausgekommen ist ein Happy-Hardcore-Dance-Mix von Kix. Geil, was man hier auf seinen alten Festplatten so alles findet. Viel Spaß mit der Nummer!
Jetzt hören: Morning Calls (Kix Rockordings Happy Tune Mix)

be_kixrockordings_happytunemix.mp3

Hier die myspace-Seite von “be”: http://www.myspace.com/bewatchawannabe

Schreib als Erster einen Kommentar

Kommentiere ruhig fleissig!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.