Alternative Volksmusik

Es fliegt eine Fledermaus  über Franz Josef Strauss!

Au mann, man darf nie mit der Kramerei anfangen. Beim Abstauben meiner Mucky Pup-Scheiben kam mir eine meiner damaligen Lieblingsplatten entgegengeflogen (und damit auch einleitendes Zitat). Unter dem alten Siff von Bierglassrändern konnte ich erst gar nicht erkennen, welcher Juwel mir da in die Hände geglitten ist.

Als man die Eisenbahn / noch nicht erfunden hat / wie, Baronin, rief man da? / Die Zugspitz und ihr Platt!

Die Scheibe diente mir beim Auflegen leider immer nur als Absteller für die Herry-Bömbchen – denn eigentlich wollte ich immer einen Song aus dem Album spielen, aber es kam einfach nie der richtige Zeitpunkt. Warum hört Ihr im folgenden Artikel.

Gehuldigt wird von daher heute nacht die 1995er Veröffentlichung “The Sound of Music” von FSK, was natürlich Freiwillige Selbstkontrolle bedeutet. So hört sich  alternative (Volks-)Musik an und so muß sie sich anhören.

Beim Durchhören bin ich auf die unbedingten Anspieltipps Distant Drums, das großartige Die Original Trapp Familie und natürlich Flagge Verbrennen (Regierung ertränken) gestoßen. Schnell digitalisiert ist die Scheibe wieder Bestandteil meiner Zugfahrten. Auf jeden Fall. Reinhören geht übrigens hier: Last.fm (ihr könnt die Hörer 50 und 51 werden…)

Habe mir damals echt nicht soviele Gedanken über die Band gemacht, aber wenn man sich die Vita so anschaut, dann steckt da Einiges an Vergangenheit drin. Irre. Hier könnt Ihr das nachlesen: Wikipedia-Infoseite

Die Texte zum Album sind mit viel Liebe hier ausgestellt worden.

2 Comments

Kommentiere ruhig fleissig!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.