Lieber Andreas,

manchmal hat man ja ein mulmiges Gefühl, dass sich bestätigt. Als ich letzten Dienstag morgen durch die Twitter-Timeline gesaust bin, habe ich mir die Frage gestellt, warum mir Dein BusinessTicker nicht mehr in derselbigen aufgefallen ist. Dann habe ich schnell festgestellt, dass wir uns im letzten Jahr gar nicht mehr gesehen sondern nur noch einmal telefonisch ausgetauscht haben. Daraus resultierte der klare Impuls: Teams-Session, nächsten Dienstag.

Als dann Heiko geantwortet hat, war mir schon klar, dass etwas nicht stimmig sein konnte. Freitag kam dann die vorbereitende Antwort auf das heutige Telefonat. Du bist nicht mehr da.

Und ich bleibe in unserer Offenheit, die wir in den letzten Jahren unserer Freundschaft geprägt haben: Scheisse ist das! “Kannscht leider nicht ändern” – das hättest Du vermutlich ergänzt.

Was bleiben wird, sind viele gute Erinnerungen, viele gemeinsame Erfahrungen, viel Hirschschinken, viel Schnapper, viele gemeinsam ausgetauschte Ratschläge und Ideen. Von der Stadt in den Wald! Und so weiter. Alle, die dich gekannt haben, werden das bestätigen.

Hier ein paar weitere Erinnerungen!

Digitale Vorreiter

Ein paar Erinnerungen an unser großartiges Start-Up digitalstark, dass wir aus Überbeschäftigung nie fertig bekommen haben. Heute würde man uns Early Mover im Blended Learning nennen. Oder so.

Musikalisch

Auf der CeBIT durfte ich kurz influencen und habe Dir folgenden Ohrwurm in dein Studio im Wald gezaubert. Und der Song geht leider ins eingemachte. Hört den einfach bis zum Ende. Und damit endet dann auch (fast) dieser Brief!

Susanne, Heiko und die ganze Familie: passt gut auf Euch auf. Wir sprechen im August.

Andreas: Rock on!

Euer / Dein Christian

Beteilige dich an der Unterhaltung

1 Kommentar

  1. Lieber Christian, vielen Dank für diese Worte. Ja, der Sound of Silence hat ihn auch in den letzten Tagen begleitet und Mut gemacht. Und wenn das irgenwie machbar ist, begleitet er ihn auch auf seinem letzten Weg. Gut influenced also. Alles andere dann auf der Tonspur im August. Bleib gesund!

Schreib einen Kommentar

Kommentiere ruhig fleissig!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Andreas

Lesezeit: 1 min
1
%d Bloggern gefällt das: