Kategorie: <span>80er</span>

Juchu, wir haben endlich wieder etwas Kurzweiliges gefunden. Nach etlichen Serienalleingängen meinerseits haben wir zuhause wieder Einigkeit erzielt. Was habe ich nicht alles versucht! Better call Saul… Arrested Development… Erfolglos.…

80er Filme

Ich habe mich letzte Woche über einen Tweet meines HAZ-Lieblingsredakteurs Imre Grimm totgelacht. Er kommentierte dabei den scheinbar wiedergekehrten Kalten Krieg mit der Feststellung, das wir jetzt alle auch wieder…

80er

Ich bin mir nicht sicher, wo der Trigger lag, aber irgendwie habe ich mittlerweile eine “Best of a-ha”-Playlist auf meinem iPhone. Im Auto habe ich Alex neulich relativ laut Scoundrel…

80er Anspieltipp Playlist

Zeit, mal so richtig in die Dingsbums zu kloppen. Jeder dieser 3 Songs hat es verdient, laut gehört zu werden und mit Taktgefühl gekoppwippt zu werden. Neue Playlist ist auf…

70er 80er Anspieltipp

Wozu so ein Sylvesterabend alles nützlich ist verdeutlicht diese neue Rubrik. Im gekonnten Quizquartett fragten wir uns ab, ohne IMDB oder andere neumodische Mobilfunkanwendungen zu benutzen. Hat Spaß gemacht! Hier…

80er Fernsehen Filme

Es ist Ostern, wir verbringen viel Zeit zuhause und geniessen die ruhigen Tage vor der Rückkehr des Alltags. Ich habe uns vor einem halben Jahr ein Radio für die Küche…

80er 90er kolumne

Gefühlt fahre ich gleich zum 4500ten Mal nach Frankfurt. Fast immer mit dem gleichen Zug, immer die gleiche Strecke und gefühlt treffe ich wie immer die gleichen Leute. Nette Leute,…

80er

Jaja, diese frühen Jugendjahre. Während Ute und ich durch Österreich gejuckelt sind, haben wir uns verstärkt an meiner “Es gibt keine Peinlichkeiten”-Wiedergabeliste “Jugendsünden” orientiert und zu unterschiedlichsten Songs den Kopf geschüttelt und/oder mitgewippt. Juliet von Robin Gibb hier wird hier bewußt hervorgehoben (wer die gleiche Jacke bei eBay ersteigert und einen Tag lang trägt kriegt von mir 10 Euro) und ist demnächst auch Thema hier (Link zum “Vorneweglesen” siehe ganz unten!

Aber zurück zur Aufdeckung eines Skandals.

80er Lost & Found

Da qualmte der Competition Pro. Andi hatte gerade den ersten Amiga im Freundeskreis bekommen, als die Bitmap Brothers mit Xenon 2 den besten Shooter meiner Jugend auf den Markt brachten. Doch hier war nicht nur das Gameplay und die Grafik entscheidend, nein, der Soundtrack stellte eine große Beeinflussung meines Musikgeschmacks dar. Tim Simenons Debut als Bomb the Bass mit “Into the Dragon” war nach einer Platte, für die ich mich schäme und hier nicht erwähne, meine zweite LP, die ich mir auf den Schallplattenspieler meiner Schneider Kompaktanlage legen konnte. Die Anlage ist mittlerweile weg, die Platte steht bei uns im Wohnzimmer, die Songs darauf sind immer noch uneingeholt.

80er Anspieltipp Computer Games Lost & Found

Tja, nu isser tot, der Michael. “50 Jahre ist kein Alter” sagte eine Frau im Hotel gestern bedröppelt zu mir. Bei RTL trauerte man in Sondersendungen mit eigenwilligen Resümees wie “er wurde nicht einmal 51” und zeigte dazu billige Handycam-Videos von hollywood.tv oder so ähnlich.

Ich muß wirklich sagen, daß ich traurig bin. Und wenn ich mir meine eben generierte Playlist durchhöre, dann weiß ich auch warum. Irgendwie war der eigenwillige Michael aus Neverland ein guter Freund. Irgendwie halt.

80er 90er Hip-Hop Lost & Found