Return of the Blockflöte

Ja, ich hatte mal Blockflötenunterricht. Was für ein Bekenntnis.

Interessante Zwischeninfo hier: ich habe keine Website im Netz gefunden, auf der man statistisch erhobene Daten über Jungs, die Blockflöte lernen (und wie viele davon dieses Instrument lernen müssen), vorhält. Liebe Statistiker und Demographen – auf geht´s.

Naja, jedenfalls folgte diese musikalische Weiterbildung direkt auf musikalische Grunderziehung. Wenn wir nicht Fussballbilder ausgetauscht haben, dann haben wir vor der “Stunde” meistens auf dem Schulhof der Grundschule, in der der Unterricht stattfand, gespielt. Dabei waren dann irgendwann Flummis angesagt und die Hauptbestandteil des Jungengetobes.

Nachdem wir alle Tricks an diesem Sportgerät drauf hatten, wurde es dann doch eher langweilig. Da man mit Flummis schlecht Völkerball (zu schmerzhaft) oder Fussball (zu klein, wir hatten Brillenträger dabei) spielen konnten, entschieden wir uns für die Außenseiter-Platt-Machen-Variante. Der war schnell gefunden und so verschwand der Flummi dieses Flöters regelmäßig in dem kleinen Wäldchen vor der Grundschule. Flummiweitwurf oder so Ähnlich. Wir fanden das lustig. Sehr lustig sogar. Meistens kam er dann auch noch zu spät. Noch lustiger. Der Arme. Wir Schweine.

Aber das ist eigentlich nur der Einstieg in einen Songtipp, den ich hier für Euch habe. Blackmail veröffentlichen auf Ihrer 2008er Platte “Tempo Tempo” einen Song, der es in sich hat und in mir die oben beschriebenen Erinnerungen weckt. The Good Part ist mein absoluter Anspieltipp (leider nur auf YouTube gefunden). Fast schon unverschämt, da eine Flöte in nahezu perfekten Indie-Sound zu integrieren. Mir kam eine Gänsehaut und ich habe den Song seit fast 3 Monaten in Heavy Rotation.

Dieser Tipp geht raus an alle, die Flötenunterricht genommen haben, nehmen mussten oder jetzt von den Eltern dahin geschickt werden.

Ein Kommentar

Kommentiere ruhig fleissig!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.